07.11.08 14:41

Citroën modifiziert den C1

Von: autoreporter.de / netCar.de

Der Citroen C1.

5. November 2008. Citroën hat seinen Kleinstwagen C1 überarbeitet. Die Änderungen bleiben ohne Einfluss auf die Verkaufspreise. Wer sich allerdings in den nächsten Wochen für den C1 entscheidet und ein Exemplar aus der aktuellen Serie erwirbt, darf sich über einen zusätzlichen Rabatt von 350 Euro freuen.

Im Jahr 2009 wird der C1 leicht modifiziert angeboten. Er erhält neue Stoßfänger. In der höheren Ausstattungsversion erhält die Kühlerfront einen dezenten Chromschmuck. Neue Sitzbezüge und leicht geänderte Armaturen im Innenraum sowie neu gestaltete Radzierkappen und die neue Metallic-Außenfarbe Electra-Blau runden die optische Auffrischung ab.

Der Dreizylinder-Benziner mit einem Liter Hubraum und 50 kW / 68 PS verbraucht nur 4,5 Liter auf 100 km und stößt mit Handschaltgetriebe nur 106 g/km CO2 aus, mit dem automatisierten Schaltgetriebe (SensoDrive) sind es 107 g/km CO2. Die Dieselmotorisierung C1 HDi55 wird im kommenden Jahr nicht mehr in Deutschland angeboten.

Diesen und andere Neuwagen gibt es hier bei netCar.de zu Top-Konditionen!


Links:

www.citroen.de